Gemeinde

Nikodemuskirche Barrierefrei

Der Zugang zum Gemeindezentrum und zur Nikodemuskirche ist durch einen Aufzug erleichtert worden. Behindertengerechte Sanitäranlagen und ein barrierefreier Zugang mit Hublift wurde für den Hort und das Pfarramt geschaffen. In der Nikodemuskirche ist für Hörgeräteträger eine Induktionsanlage eingebaut.

Viele Spenderinnen und Spender haben sich bereits für das Projekt „Barrierefreie Kirche“ eingesetzt.

Über 100 Gäste nahmen im November 2015 an der Einweihung mit Gebet und Segen teil, die von Diakonin Höpfner, Pfarrerin Kaplick und Pfarrer Langmann gestaltet wurde. Dank fleißiger Helferinnen und Helfer konnte man nach Erläuterungen von Architekt Raimund Wölfel und Dankesworten von Pfarrer Langmann auf die gelungene Fertigstellung des Projekts mit einem speziell dafür abgefüllten „Nikodemus-Pater-Noster-Tropfen“ anstoßen.

Die Bilderfolge zeigt einen kleinen Ausschnitt der Baugeschichte.

10.11.2015: Die Chance für einen Blick vom Kirchturm

IMG_20151110_112557

IMG_20151110_113628

Glockenstube: Johannesglocke

IMG_20151110_113644

Gerüst abgebaut, Pflasterarbeiten auf dem Kirchenvorplatz begonnen

IMG_20151110_113657

28.10.2015 Malerarbeiten und Installation der WC-Anlage auf Gemeindesaalebene erfolgt.
– Fliesenlegerarbeiten dauern noch an.

Wann wird die Küche wieder benutzbar sein?

Neue Treppe zum Pfarramt.

IMG_20151006_114517

Der Hublift wartet noch auf seine Premiere.

IMG_20151006_114457

So sieht es unten aus.

IMG_20151006_114220

Und so sieht es oben aus:

IMG_20151006_114150

Sekunden später:

IMG_20151006_113932

IMG_20151006_113930

Es soll aufwärts gehn!

IMG_20151006_113925

Einsteigen zur ersten Fahrt!

IMG_20151006_113912

Aufzug eingebaut: 6.10.2015

IMG_20151006_114111

In der Küche ist die Decke schon wieder geschlossen,
aber es gibt hier noch viel zu tun – und zu putzen!
4. Oktober 2015

 Küche

 Eine Staubschutzwand schirmt die übrigen Gemeinderäume ab, während dahinter die Installations- und Trockenbauarbeiten für das behindertengerechte WC stattfinden.

Installation und Trockenbau hinter der Staubschutzwand

Es ist der 11. September 2015

Der Kran wird abgebaut.

IMG_20150911_083524

Am Aufzugsturm sind die Fenster eingebaut und das Dach ist geschlossen.

IMG_20150911_083618

Die Halterung für den Hublift ist eingebaut.

IMG_20150911_083950

Der neue Zugang zum Pfarramt und Hort ist fertiggestellt.

IMG_20150911_083925

 

 

 

Ein weiterer Abschnitt ist geschafft!


IMG_20150909_110540

 

Die „Pforte zum Himmel“ ist fein säuberlich ausgemauert
und wartet auf die Schiebetür.

Detail: Mauerarbeit

IMG_20150909_111139

 

4.8.2015

Niko-Tetris1

 

 

IMG_1534 IMG_1536 IMG_1537 IMG_1538 IMG_1539

Während der Urlaubszeit wurde in einem „Riesen-Tetris“ die Halterung für den Hublift vor dem Pfarramt eingesetzt.

Danke für die aus luftiger Höhe fotografierten Bilder vom 4.8.2015 (Quelle:G.S.)

 

 

 

 

 

Durchbruch geschafft!! Rechtzeitig vor dem Abschlussgottesdienst der Realschule

Durchbruch geschafft!!
Rechtzeitig vor dem Abschlussgottesdienst der Realschule

 

Und dann ist es geschafft!

 

Nikodemus vor dem dreifachen Durchbruch

Nikodemus vor dem dreifachen Durchbruch

Doch vor dem Gottesdienst der Vorschulkinder schweigt der Presslufthammer.

Vor dem Durchbruch muss innen alles staubdicht sein

Vor dem Durchbruch muss innen alles staubdicht sein

 

ob das ein Specht war?

ob das ein Specht war?

 

 

Leider keine Grafik für den demografischen Wandel der Nikodemuskirche

Leider keine Grafik für den demografischen Wandel der Nikodemuskirche

 

 

Ein Beichtstuhl?

Ein Beichtstuhl?

 

Kirche vor dem Durchbruch 20.7.2015

IMG_20150723_083205

Von Luther soll der Ausspruch stammen, dass es an der Kirche ständig etwas zu verbessern gibt. (Ecclesia semper reformanda). Auch wenn er dabei weniger die Veränderung an den Gebäuden gemeint hat, hier ein paar Ausblicke auf unsere Nikodemuskirche, aus luftiger Perspektive unserer Nachbarn.

Foto 1

 

 

Foto 2

 

Nicht nur Wolken ziehen auf, an der Nikodemuskirche:

Quelle G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Die“Himmelsleiter“?

IMG_20150715_091420_hdr

 

 

 

 

 

 

IMG_20150715_171906

 

 

Mittwoch, 15.7.2015: Fertigbauteile sind aufgestellt.

IMG_20150710_115032

Idealwetter – Hier werden Tische und Stühle lagern

Ein Fenster im Bühnenbereich wird zugemauert.

IMG_20150710_115009

Der Mauerdurchbruch beginnt.

Suchbild: Kirche mit Golfloch

IMG_20150709al

Eine Trennwand gegen den Staub wird eingezogen.

IMG_20150710_114937

Am 9. Juli sind Fundament und Keller betoniert, die Baugrube wieder geschlossen.

IMG_20150710_115246

Am 22.6. wird das erste Loch in die Kirchenmauer gebohrt und der Kran aufgestellt.

IMG_20150622_102641

IMG_20150622_Kranaufbau

Am 16. Juni 2015: Neben den Vorbereitungen für das Kindergarten- und Gemeinde-Sommerfest wird das Fundament betoniert:

IMG_20150616_103940IMG_20150616_110938

Am 9. Juni 2015 wurde die Baugrube ausgehoben.

BaubeginnDie Baugrube für den Aufzug wird ausgehoben

Und so soll es etwa im September dort aussehen.

Platz für 3 LKW Erde!

Modellansicht1

,