Barrierefrei, Gemeinde, Glaube, Musik

Konzerte in der Nikodemuskirche

Samstag, 14.9.2019 
17 Uhr
Konzert zur Vernissage der
Ausstellung von Wolfgang Merklein

 

Sonntag, 27.10.2019 um 17 Uhr

Konzert des „Bläserkollektivs“ Nürnberg,

dem Kleinen symphonischen Blasorchester im Herzen Nürnbergs unter Leitung von Karlheins Höger.

Zu einem fröhlich-beschwingten Herbst-Konzert lädt das Bläserkollektiv Nürnberg in die Nikodemuskirche ein. Mit ihrem Dirigenten Karl-Heinz Höger präsentieren die 25 Holz- und Blechbläser die gesamte Bandbreite der symphonischen Blasmusik. Genießen Sie strahlende Barockstücke, gefühlvolle Momente der Filmmusik oder feurige Rhythmen aus Lateinamerika.

Samstag 9.11.2019 um 19 Uhr

Konzert für Orgel und Posaune 

Willibald Baumeister und Armin Langmann spielen Werke aus verschiedenen Jahrhunderten anlässlich der Ausstellung „Imaginäre Gespräche“ von Wolfgang Merklein und stellen die fiktiven Dialoge in einen musikalischen Rahmen.

 

Samstag 23.11.2019 um 17 Uhr

Konzert für große und kleine Flöten

Renate Geuer-Witt, Bärbel Husnätter, Cornelia Schiffel, Joachim Funk, Christoph Jäschke spielen geistliche Werke aus verschiedenen Jahrhunderten. Geistliche Musik artikuliert Fragen und Bitten, Emotionen und Betroffenheiten, Zweifel und Hoffnung als Selbst- oder Zwiegespräche, vielleicht auch als Gebet, als Zuspruch und Bestärkung und bildet einen musikalischen Rahmen für die Ausstellung von Wolfgang Merklein.

Programm:

♫ Palestrina, In te speravi, Domine 

♫ Doles, Orlando, Johann Walther, Osiander: Ein feste Burg

♫ Franck, Telemann: 2 Motetten

♫ Bach: Wer nur den lieben Gott lässt walten

♫ Johann Eccard, Cypriano de Rose, Orlande, Mendelssohn: Verleih uns Frieden

♫ Palestrina: ricercar sesto tono

 

Sonntag, 4. Advent,
22.12.2019 um 17 Uhr
Weihnachts-Konzert

Marco Röttig, Akkordeon

Barbara Schofer, Texte und Gesang

 

Marco Röttig und Barbara Schofer gehören inzwischen schon fest zum Musikprogramm der Nikodemuskirche in der Advents- und Weihnachtszeit. Besinnliche literarische Beiträge und Advents- und Weihnachtslieder aus aller Welt zaubern eine unvergessliche Atmosphäre in die Kirche

 

25./oder 26. Januar 2020 17h?

Nürnberger Akkordeon-Orchester

Leitung Stephan Hippe

zur Finisage der Ausstellung „Imaginäre Gespräche“ von Wolfgang Merklein

 

 

 

 

Weitere Konzerte sind in Vorbereitung. Änderungen vorbehalten.

Gemeinde

Kirchenvorstandswahl 21.10.2018

Am Sonntag 21.10.2018 wurden die Mitglieder des Kirchenvorstands für die Wahlperiode 2018-2024 gewählt. Aus den 14 aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten waren 9 Personen zu wählen.

Von rund 5600 Gemeindemitgliedern waren 4890 wahlberechtigt. An der Wahl haben sich 714 beteiligt. Zum ersten Mal wurde die Wahl als Briefwahl organisiert.

Auf Grund der Wahl gehören dem neuen Kirchenvorstand an:

  1. Benker, Thomas
  2. Döhla, Philipp
  3. Fritsch, Helga
  4. Dr. Goll, Wolfgang
  5. Hansen, Sven
  6. Hellmuth, Evelyn
  7. Henning, Werner
  8. Kersten, Claudia
  9. Müller, Uwe   – Berufen wurden am 15.11.2018 drei weitere Personen
  10. Graf, Nico
  11. Landgraf, Matthias
  12. Stark, Ines

Die Kirchenvorstandswahl ist damit abgeschlossen.

——————————————————————–

Danach wurden folgende Zuständigkeiten/Beauftragungen festgelegt:

2. Vorsitzende/r : Dr. Wolfgang Goll

Vertrauensfrau/mann: Thomas Benker

Stellvertr. Vertrauensfrau/mann: Sven Hansen

Kirchenpfleger/in: Ingeborg Müller

Schriftführer/in: Matthias Landgraf/Sven Hansen

Pro-/Dekanatssynode Delegierte/r u. Stellvertreter/in: Dr. Wolfgang Goll/Claudia Kersten

Bauausschuss: Hermann Grimm, Niko Graf, Werner Henning, Ingeborg Müller

Beauftragte für  Diakonie: Helga Fritsch

Beauftragte für Erwachsenenbildung: Evelyn Hellmuth

Vertreter im Jugendausschuss: Philipp Döhla

Fundraising-Team

Barrierefrei, Gemeinde

50 Jahre Nikodemuskirche – Geschichte

Ohne Spenden und Geschenke hätte es die Nikodemuskirche nie gegeben.

Das Grundstück für den Kirchenbau, die Mittel für die Baukosten, das Geld für eine Orgel und, und und.

Ohne die engagierten Mitglieder des Kirchbauvereins, ohne die Gemeindebrief-Austrägerinnen, die damals noch zugleich mit dem Büchslein für die Gemeinde sammelten, wäre das alles nie finanzierbar gewesen. Aber so ging es. Der Rückblick auf 50 Jahre Nikodemuskirche ist deshalb vor allem viel Grund zum Dank.

Und manches Schmunzeln mag von den Geschichten geweckt werden, mit denen wir zu Spenden aufgerufen haben.

Regenbogen über der Nikodemuskirche

Einer Gemeindehelferin wurde an der Haustüre, als sie den Gemeindebrief, das „Zentrum“ brachte, gesagt: …“Wissen’s, es wird alles teurer. Da geb ich für meine Kirche auch etwas mehr!“ Wer hätte denn das gedacht!?

Für die Renovierung der Sanitäranlagen im Gemeindehaus wurde 2008 mit einem Gedicht um Spenden geworben, das begann mit den Worten:  „Liebe Leute, lasst euch sagen: Wer kein Klo hat, hat viel Plagen…“ Das Gedicht brachte 23.000 Euro ein!

Spendenbitten in Reimform .

Gutes tun, so möcht‘ man meinen, sollt‘ die ganze Menschheit einen.

Ist doch überall was los und die Not gar manchmal groß.

Wen intressiert schon, was im Kleinen lässt uns hier die Sonne scheinen?

Läuft die Heizung, brennt das Licht? Schnee geräumt? Das sieht man! Nicht?

Vieles läge bei uns brach. Klagen gäb’s und Weh und Ach

würde keiner sich drum kümmern, dass in Kirche, Saal und Zimmern

alles stets vorhanden ist, was man sonstens schwer vermisst.

Darum bitten wir Sie fein: Bitte reih’n auch Sie sich ein!

Helfen kann was Schönes sein. …(AL)

Gemeinde, Glaube, Konfirmanden, Musik

Sonntag in Nikodemus

 Gottesdienste in der Nikodemuskirche sind etwas Besonderes. Wer den Kirchenraum zum ersten Mal betritt, spürt dies bereits an der Anordnung von Altar und Stühlen. Der Eindruck, um eine Mitte versammelt zu sein, wird durch die Grundform der Kirche – einem gleichseitigen Sechseck erzeugt. Beim Abendmahl steht die Gemeinde um den Altar. Den Gottesdienstplan finden Sie im links.

Nikodemus -von neuem geboren  Quelle:AL

Gemeinde

Kirchenvorstand – Sitzungstermine

An öffentlichen Teilen der Kirchenvorstands-Sitzungen können interessierte Gemeindemitglieder teilnehmen.

Die Termine 2019 sind – jeweils 19.30 h:

  • 18.7.2019
  • 19.9.2019
  • 28.9.2019, klausurtag 9-13h nicht öffentlich
  • 17.10.2019
  • 21.11.2019
  • ..12.2019 19h Mitarbeiter-Adventsfeier

,

Gemeinde, Kontakt

Pfarramt

Telefon
0911 – 23 95 62 0
Fax
0911 – 23 95 62 19
Email
pfarramt@nikodemuskirche-nbg.de
Sekretariat
Vormittags:    Gabriele Röttig
Nachmittags: Brigitte Hartmann
Öffnungszeiten allgemein
Montag  10-12  
Dienstag  10-12  14-16
Mittwoch 10-12  14-16
Donnerstag 10-12  14-16
Freitag    12-14

Besondere Öffnungszeiten an Urlaubs- u. Feiertagen!

Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Anrufbeantworter.

Adresse

Stuttgarter Str. 33
90449 Nürnberg
Deutschland


Pfarrer Armin Langmann

Geschäftsführender Pfarrer

Telefon
0911 – 23 95 62 14
Email
al@nikodemuskirche-nbg.de

Pfarrerin Eva-Maria Kaplick

Telefon

0911 – 23 95 62  16
Email
Kaplick@nikodemuskirche-nbg.de

Diakonin Christina Höpfner

Telefon

0911 – 23 95 62  18
Email
Diakonin-ejniko@mail.de

Senden sie uns eine Nachricht:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Gemeinde, Jugend

Miniclub – Der Treffpunkt

 

Kommen Sie mit Ihrem Kind in unseren Mini-Club. Ein gemeinsames Frühstück, Sing- und Fingerspiele, basteln, krabbeln und laufen lernen steht für uns und die Kleinsten auf dem Programm.

 

 

Gemeinde, Glaube

50 Jahre Nikodemuskirche

17Festplakat und Programm

„Die Kirche kommt zu den Gläubigen“, titelte die NZ vom 7. Dezember 1967 ihren Bericht über das Richtfest unserer Kirche.“ begann Architekt Reinhold Büttner in der Festschrift zum 40. Geburtstag seinen Bericht über die Anfänge der Nikodemuskirche.

Den Grundstein hatte man bereits am 30. Juni 1967 gelegt. Bis zur Einweihung der Kirche sollte es dann noch ein ganzes Jahr dauern.

Im Jahr 1967 zählte die rasch gewachsene Vorstadtgemeinde ungefähr 4.000 Mitglieder. (Im Jahr 1998: 6.890; 2017: 5.390).

Von der Planung des Kirchengebäudes bis zum Einbau der Orgel war ein langer Weg zurück zu legen.

Entscheidend für die Möglichkeit der Verwirklichung war es, einen geeigneten Platz zu finden.

Gemeinde, Jugend, Konfirmanden

Segelfreizeit

Kontakt und Informationen zu Angeboten für Kinder, Jugendliche und Konfirmanden

bei Diakonin Christina Höpfner.

Ganz aktuelle Infos gibt es auch immer unter: https://ejnikodemuskirche.com

,

Gemeinde

Nikodemuskirche Barrierefrei

Der Zugang zum Gemeindezentrum und zur Nikodemuskirche ist durch einen Aufzug erleichtert worden. Behindertengerechte Sanitäranlagen und ein barrierefreier Zugang mit Hublift wurde für den Hort und das Pfarramt geschaffen. In der Nikodemuskirche ist für Hörgeräteträger eine Induktionsanlage eingebaut.

Viele Spenderinnen und Spender haben sich bereits für das Projekt „Barrierefreie Kirche“ eingesetzt.

Über 100 Gäste nahmen im November 2015 an der Einweihung mit Gebet und Segen teil, die von Diakonin Höpfner, Pfarrerin Kaplick und Pfarrer Langmann gestaltet wurde. Dank fleißiger Helferinnen und Helfer konnte man nach Erläuterungen von Architekt Raimund Wölfel und Dankesworten von Pfarrer Langmann auf die gelungene Fertigstellung des Projekts mit einem speziell dafür abgefüllten „Nikodemus-Pater-Noster-Tropfen“ anstoßen.

Die Bilderfolge zeigt einen kleinen Ausschnitt der Baugeschichte.

10.11.2015: Die Chance für einen Blick vom Kirchturm

IMG_20151110_112557

IMG_20151110_113628

Glockenstube: Johannesglocke

IMG_20151110_113644

Gerüst abgebaut, Pflasterarbeiten auf dem Kirchenvorplatz begonnen

IMG_20151110_113657

28.10.2015 Malerarbeiten und Installation der WC-Anlage auf Gemeindesaalebene erfolgt.
– Fliesenlegerarbeiten dauern noch an.

Wann wird die Küche wieder benutzbar sein?

Neue Treppe zum Pfarramt.

IMG_20151006_114517

Der Hublift wartet noch auf seine Premiere.

IMG_20151006_114457

So sieht es unten aus.

IMG_20151006_114220

Und so sieht es oben aus:

IMG_20151006_114150

Sekunden später:

IMG_20151006_113932

IMG_20151006_113930

Es soll aufwärts gehn!

IMG_20151006_113925

Einsteigen zur ersten Fahrt!

IMG_20151006_113912

Aufzug eingebaut: 6.10.2015

IMG_20151006_114111

In der Küche ist die Decke schon wieder geschlossen,
aber es gibt hier noch viel zu tun – und zu putzen!
4. Oktober 2015

 Küche

 Eine Staubschutzwand schirmt die übrigen Gemeinderäume ab, während dahinter die Installations- und Trockenbauarbeiten für das behindertengerechte WC stattfinden.

Installation und Trockenbau hinter der Staubschutzwand

Es ist der 11. September 2015

Der Kran wird abgebaut.

IMG_20150911_083524

Am Aufzugsturm sind die Fenster eingebaut und das Dach ist geschlossen.

IMG_20150911_083618

Die Halterung für den Hublift ist eingebaut.

IMG_20150911_083950

Der neue Zugang zum Pfarramt und Hort ist fertiggestellt.

IMG_20150911_083925

 

 

 

Ein weiterer Abschnitt ist geschafft!


IMG_20150909_110540

 

Die „Pforte zum Himmel“ ist fein säuberlich ausgemauert
und wartet auf die Schiebetür.

Detail: Mauerarbeit

IMG_20150909_111139

 

4.8.2015

Niko-Tetris1

 

 

IMG_1534 IMG_1536 IMG_1537 IMG_1538 IMG_1539

Während der Urlaubszeit wurde in einem „Riesen-Tetris“ die Halterung für den Hublift vor dem Pfarramt eingesetzt.

Danke für die aus luftiger Höhe fotografierten Bilder vom 4.8.2015 (Quelle:G.S.)

 

 

 

 

 

Durchbruch geschafft!! Rechtzeitig vor dem Abschlussgottesdienst der Realschule

Durchbruch geschafft!!
Rechtzeitig vor dem Abschlussgottesdienst der Realschule

 

Und dann ist es geschafft!

 

Nikodemus vor dem dreifachen Durchbruch

Nikodemus vor dem dreifachen Durchbruch

Doch vor dem Gottesdienst der Vorschulkinder schweigt der Presslufthammer.

Vor dem Durchbruch muss innen alles staubdicht sein

Vor dem Durchbruch muss innen alles staubdicht sein

 

ob das ein Specht war?

ob das ein Specht war?

 

 

Leider keine Grafik für den demografischen Wandel der Nikodemuskirche

Leider keine Grafik für den demografischen Wandel der Nikodemuskirche

 

 

Ein Beichtstuhl?

Ein Beichtstuhl?

 

Kirche vor dem Durchbruch 20.7.2015

IMG_20150723_083205

Von Luther soll der Ausspruch stammen, dass es an der Kirche ständig etwas zu verbessern gibt. (Ecclesia semper reformanda). Auch wenn er dabei weniger die Veränderung an den Gebäuden gemeint hat, hier ein paar Ausblicke auf unsere Nikodemuskirche, aus luftiger Perspektive unserer Nachbarn.

Foto 1

 

 

Foto 2

 

Nicht nur Wolken ziehen auf, an der Nikodemuskirche:

Quelle G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Quelle: G. Schröder

Die“Himmelsleiter“?

IMG_20150715_091420_hdr

 

 

 

 

 

 

IMG_20150715_171906

 

 

Mittwoch, 15.7.2015: Fertigbauteile sind aufgestellt.

IMG_20150710_115032

Idealwetter – Hier werden Tische und Stühle lagern

Ein Fenster im Bühnenbereich wird zugemauert.

IMG_20150710_115009

Der Mauerdurchbruch beginnt.

Suchbild: Kirche mit Golfloch

IMG_20150709al

Eine Trennwand gegen den Staub wird eingezogen.

IMG_20150710_114937

Am 9. Juli sind Fundament und Keller betoniert, die Baugrube wieder geschlossen.

IMG_20150710_115246

Am 22.6. wird das erste Loch in die Kirchenmauer gebohrt und der Kran aufgestellt.

IMG_20150622_102641

IMG_20150622_Kranaufbau

Am 16. Juni 2015: Neben den Vorbereitungen für das Kindergarten- und Gemeinde-Sommerfest wird das Fundament betoniert:

IMG_20150616_103940IMG_20150616_110938

Am 9. Juni 2015 wurde die Baugrube ausgehoben.

BaubeginnDie Baugrube für den Aufzug wird ausgehoben

Und so soll es etwa im September dort aussehen.

Platz für 3 LKW Erde!

Modellansicht1