Gemeinde

Hilfe bei Häuslicher Gewalt

Das Kontaktverbot durch die Corona-Krise bringt es mit sich, dass viele Menschen mehr Zeit miteinander in den eigenen vier Wänden verbringen. Die Auswirkungen von Isolation, die Minimierung sozialer Kontakte, finanzielle Sorgen und Existenzängste könnten zu einem Ansteigen häuslicher Gewalt führen. Bedingt durch Ausgangseinschränkungen und Kontaktverbote gelingt es Betroffenen schwerer, Hilfestellen aufzusuchen oder anzurufen, als vor dem Ausbruch der Pandemie.

Notrufnummern bei Konflikten zuhause

Krisendienst Mittelfranken 0911-42 48 55-0

Konfliktberatung der Evang. Kirche
u. des Menschensrechtsbüros 0911- 43 04 238

Hilfetelefon

Gewalt gegen Frauen 08000 116 016

Sucht- u. Drogenhotline 0180531 30 31

Sexueller Mißbrauch 0800 22 55 530

Telefonseelsorge 0800 1110 111

Seelsorgetelefon Dekanat Nbg (9-17h) 0911-214 14 14

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Amtes für Gemeindedienst (www.afg-elkb.de ) und (www.forum-frauen.de).